2023: Düsseldorf Festakt 60 Jahre

„Jubiläumsfeier der Extraklasse: Unvergessliche Momente bei ’60 Jahre Marokkanische Migration nach Deutschland“

 

Düsseldorf war am 10.06.2023 der aufregende Schauplatz einer herausragenden Veranstaltung: dem 60-jährigen Jubiläum der marokkanischen Migration nach Deutschland. Ein Feuerwerk an informativen und inspirierenden Programmpunkten erwartete die Teilnehmer.

 

Dr. Azzedine Maaroufi, Vorsitzender des Deutsch-Marokkanischen Kompetenznetzwerks (DMK), eröffnete die Veranstaltung mit einem herzlichen Grußwort. Dabei betonte er das ehrenamtliche Engagement des Vereins für eine nachhaltige Entwicklung in Marokko und Deutschland. Er hob die Bedeutung einer engen Kooperation zwischen den beiden Ländern hervor, um die positiven Effekte der Migration zu fördern und einen nachhaltigen Austausch zu ermöglichen.

 

Herr Dr. Lemper, Vorsitzender der Otto Benecke Stiftung, und Herr Piepenburg von Engagement Global Außenstelle Düsseldorf hielten anschließend inspirierende Vorträge. Dr. Lemper gewährte einen spannenden Einblick in die Geschichte der marokkanischen Migration und unterstrich die bedeutende Rolle der marokkanischen Gemeinschaft bei der kulturellen Vielfalt und beim Aufbau Deutschlands nach dem Krieg. Herr Piepenburg sprach über die herausragende Bedeutung der Engagement Global gGmbH bei der Unterstützung der zivilen Gesellschaft in Nordrhein-Westfalen.

 

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war ein fesselndes Podiumsgespräch über das ehrenamtliche Engagement der Frauen. Frau Rabia Daoudi, Vorsitzende des Vereins Oum Elbanine, und Frau Hanan El Khouri, Geschäftsführerin der Frauenliga Aachen, teilten ihre persönlichen Erfahrungen und Perspektiven. Dabei betonten sie die entscheidende Rolle der Frauen bei der Integration und präsentierten ihre Projekte und Initiativen, die den marokkanischen Gemeinschaften in Deutschland zugutekommen.

 

Prof. Dr. Rahim Hajji hielt einen mitreißenden Vortrag über die marokkanische Migration nach Deutschland und stellte das Buch „Deutsch-Marokkanische Lebenswege – Geschichten über das Suchen, Ankommen und Engagieren“ vor, das auf exemplarischen Biografien basiert.

 

Nach einer kurzen Kaffeepause fanden drei spannende Workshops statt, die auf große Resonanz stießen und zu engagierten Diskussionen führten:

  • Workshop Nachhaltige Gesundheit, geleitet von Prof. Dr. Abderrahman Machraoui und Dr. Majid Hamdouchi
  • Workshop Erneuerbare Energie und Nachhaltige Wirtschaft, geleitet von Herrn Issam Abassi, Herrn Mohamed Elkarz und Herrn Mouhssin Saidi
  • Workshop Soziales Engagement/Bildung, geleitet von Frau Ouidad Belkhir und Herrn Mohammed Assila

 

Den krönenden Abschluss bildete ein künstlerischer und musikalischer Teil mit Benaissa Lamroubal, dem Komödianten, und Lamia Nhari, der Malerin.

 

Die Veranstaltung war nicht nur informativ, sondern auch interaktiv. Das Publikum hatte die Möglichkeit, Fragen zu stellen und an den Diskussionen teilzunehmen. Die Atmosphäre war geprägt von Offenheit, Respekt und einem regen Austausch zwischen den Teilnehmenden.

 

Zusammenfassend war die Jubiläumsveranstaltung „60 Jahre Marokkanische Migration nach Deutschland“ ein überwältigender Erfolg. Die Inputreferate, die Diskussionsrunde und das interaktive Format vermittelten ein umfassendes Bild über die Geschichte der Migration, die Integration und das ehrenamtliche Engagement des Deutsch-Marokkanischen Kompetenznetzwerks (DMK). Die Veranstaltung trug dazu bei, das Bewusstsein für die kulturelle Vielfalt und den positiven Beitrag der marokkanischen Migranten in Deutschland zu stärken.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Hanan Karam, die als AG-Leiterin Partizipation & Diversity die Veranstaltung hervorragend moderierte. Das DMK ist ihr dafür zutiefst dankbar.

 

Abschließend möchten wir dem Organisationsteam, bestehend aus Frau Rabia Daoudi, Frau Hanan Karam, Herrn Brahim El Hajoui, Herrn Rachid Ngazi und Herrn Azzedine Maaroufi, für ihren unermüdlichen Einsatz und die lange Vorbereitungszeit für dieses grandiose Event danken.

 

Ein großer Dank gebührt auch all jenen Personen, die bei der Veranstaltung geholfen haben:

  • Frau Bnouachir Ichrak
  • Frau Nina Saidi
  • Frau Hafida Faselt
  • Frau Azouagh Choumicha
  • Frau Akhardid Latifa
  • Frau Akhardid Felixa
  • Frau Qirtasse Khadija
  • Herr Issam Abassi
  • Herr Soufiane El Bali
  • Herr Kamel Youness
  • Herr Samir El Gendy
  • Herr Rayan Boumchit
  • Frau Ibtissam El Gendy
  • Frau Assia Hayani Mouhim
  • Frau Fadma Abdlaoui
  • Frau Fatima Rifi Filali
  • Herr Abderrahman Machraoui
  • Herr Rahim Hajji
  • Herr Mouhssin Saidi
  • Herr Majid Hamdouchi
  • Herr Mohamed El Karz
  • Frau Ouidad Belkhir
  • Herrn Mohammed Assila
  • Herrn Issam Abassi

 

Ein besonderer Dank geht auch an den Techniker, Herrn Theisen, der die Veranstaltung technisch hervorragend umgesetzt hat. Sein professioneller Einsatz trug maßgeblich zum Erfolg des Events bei.

Bericht zum Workshop erneuerbarer Energien

Bericht zum Workshop Nachhaltige Bildung

Bericht zum Workshop Nachhaltige Gesundheit